18.6.24

detailliertes Ergebnis Sommerpreis der Steher

 





Danke schön Max Kanter  und pure-foundation für die Unterstützung. 





Toller Sport beim GWG-Kinder-Radrennen

Beim traditionellen Kinderrennen auf der Heidenauer Radrennbahn, seit diesem Jahr präsentiert von der GWG Heidenau, war wieder viel los. Über 100 Kinder hatten Lust sich auf der Radrennbahn auszuprobieren und im Kampf gegen die Uhr den Besten des Jahrganges zu küren. Mit Laufrad, Fahrrad und Rennrad haben alle ihr Bestes gegeben und alle Eltern, Geschwister, Großeltern und alle anderen begeistert.

Vielen Dank an alle Kinder und allen Sponsoren, allen voran die Gemeinnützige Wohnungs-baugenossenschaft Heidenau eG.












Heidenauer holen Heimsieg beim Sommerpreis

Der Sommerpreis der Steher auf der Heidenauer Radrennbahn am 16.06. war ein toller Radsporttag. Das Wetter war klasse, viele Zuschauer fanden den Weg zur Radrennbahn und es wurde großer Sport präsentiert.

Rennfahrer und Schrittmacher aus fünf Nationen konnten durch ihr hohes Tempo und harten Zweikämpfe die Zuschauer begeistern. Der Funke sprang aber auch in die andere Richtung. Die Fahrer wurden durch die lauten Anfeuerungen stets nach vorn gepusht.

Im ersten der drei Läufe konnte Vincent Vonhof mit Schrittmacher Matthias Acker überzeugen. Sie gewannen vor den starken Franzosen Lenny Chouffe und Schrittmacher Michel Filiatre. Die Lokalmatadoren, André Hagen und Udo Becker, hatten zu kämpfen und wurden Dritter.


Im zweiten Lauf zeigte sich der tschechische Meister Jakub Filip. Im ersten Rennen noch Vierter, ließ er mit Schrittmacher Thomas Baur im zweiten alle hinter sich. Die Heidenauer wurden Zweite und Vincent Vonhof / Matthias Acker Dritte.

Im alles entscheidenden dritten Rennen über 20 km kam es am Schluss zu einem mitreißenden Zweikampf zwischen Jakub Filip und André Hagen. Über etliche Runde fuhren sie nebeneinander und schenkten sich nichts. Auf der Ziellinie hatte aber der Heidenauer die Nase vorn und gewann den Lauf und somit den Sommerpreis der Steher 2024. Zweiter wurden Jakub Filip / Thomas Baur und Dritter Vincent Vonhof / Matthias Acker. Die weiteren Platzierungen: Lenny Chouffe / Michel Filiatre, Robin Rautzenberg / Rico Brusch, Nathan Chevrier / François Toscano und Glenn van Nierop / Edwin Smeulders.

In den Pausen konnten die Hochradfahrer begeistern, ob Weltmeister oder Neuling. Ein toller Sport, der sehr gut zur Veranstaltung passt.

Der SSV Heidenau bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützern, bei allen Aktiven, bei allen Sponsoren und bei allen Zuschauern.

Das nächste Rennen findet am 22. September statt










❗️❗️❗️TERMINÄNDERUNG❗️❗️❗️ Der Herbstpreis der Steher in Heidenau wird am 15.09.2024 stattfinden und somit eine Woche nach vorn verschoben.